10m Luftgewehr/-pistole

Der Schütze ist bestrebt, die Mitte einer Schießscheibe zu treffen, die 10 Meter entfernt ist. Der Durchmesser der "Zehn" beträgt 0,5 mm mit +/- 0,1 mm Toleranz. Dazu zielt er oder sie mit Hilfe eines Diopters und eines Korntunnels und löst den Schuss durch das Drücken des leichtgängigen Abzuges. Besonders wichtig ist dabei eine ruhige Hand und Konzentrationsvermögen des Schützen. Mit dem Luftgewehr wird grundsätzlich stehend freihändig geschossen, wobei der Schütze ohne Anlehnung und künstliche Stützen stehen muss.


Ranglisten

Download
Schlussrangliste Saison 2021/2022
Rangliste10m_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.1 KB

Diverses

Download
Reglement Vereinsmeisterschaft
Reglement Vereinsmeisterschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.4 KB

Kontakt